News Detail

Besuch der BahnJournalisten Schweiz bei Amberg Technologies AG

Kategorie: News

Svein G. Vatslid, CEO der Amberg Technologies AG, empfing gestern gemeinsam mit weiteren Amberg Firmenvertretern eine rund 40-köpfige Delegation der BahnJournalisten Schweiz in Regensdorf. Die Delegation bestand aus Mediensprechern, Meinungsbildern, Medienschaffen-den und interessierten Gästen aus dem Bahnbereich und der Bahnindustrie.

Nach einer kurzen Begrüssung durch den Anlassorganisator Kurt Metz sowie dem Gastgeber Svein G. Vatslid inklusive einer kurzen Einführung in die Amberg Gruppe und deren Geschichte folgte eine spannende Vortragsreihe mit vielfältigen Präsentation zum Themenschwerpunkt „Die Schweizer Bahnindustrie in Nordamerika“.

 

Norwin K. Voegeli, CEO United Rail Group Inc. und zugleich Distributionspartner für Amberg Rail in Nordamerika, eröffnete die Vortragsreihe mit dem Thema "US-Bahn-Markterfahrungsbericht". Alfred Schmid, Business Development Manager bei Zoppas Industries Switzerland AG, stellte die Geschäftsbereiche der SWISSRAIL Industry Association vor und berichtete über Heizsysteme in Zügen welche Zoppas Industries herstellt. Im Anschluss stellte Pierre Knellwolf, Area Sales Manager bei Arthur Flury AG, die Firma und die Geschäftsbereiche sowie den Markt Amerika vor. Amberg Technologies‘ CEO Svein G. Vatslid ging anschliessend ebenfalls näher auf das umfassende Amberg Produktportfolio ein und stellte einige namhafte Referenzprojekte vor.

 

Nach einer kurzen Pause sprach Adrian Andermatt, Head of Sales & Business Development bei Ruf Telematik AG, über die Herausforderungen am Weltmarkt und im Besonderen über den Markt Nordamerika. Herr Johannes Winter, Head of Operation Services bei Doppelmayr berichtete über urbane Seilbahnen in Nordamerika heute und morgen. Der Anlassorganisator seitens BahnJournalisten Schweiz, Herr Kurt Metz, dem wir an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Koordination des Events aussprechen möchten, stellte den Teilnehmern sein Fazit aus Erlebnissen in vier Staaten im Westen im Herbst 2017 vor: Überraschendes und Ermutigendes im öffentlichen Nahverkehr der USA.

 

Abschliessend erörterte Stefan Basler, Leiter Vertrieb bei Amberg Technologies, das Thema Gleisgeometrie und die entsprechenden Marktsegmente. Im Anschluss dazu wurde den Teilnehmern die eher technische Thematik der Gleisvermessung mit einer praktischen Produktedemonstration auf dem nahegelegenen Industriegleis nähergebracht. Dabei kam das Amberg IMS 3000 System (System zur Gleisvermessung) sowie das Amberg GRP 5000 System (mobile Scanner Lösung für leistungsstarke Infrastrukturanalysen) zum Einsatz. Unter anderem wurde eine mögliche Lichtraumverletzung erklärt, aufgezeigt und mittels Scan illustriert.

 

Nach einem spannenden und erlebnisreichen Nachmittag hatten die Teilnehmer und Referenten anschliessend die Gelegenheit, sich bei einem gemeinsamen Apéro auszutauschen und den Tag mit einem gemütlichen Abendessen ausklingen zu lassen.

 

 

„Der Besuch der BahnJournalisten Schweiz und das damit verbundene Interesse an unserer Firma und unseren Produkten und Dienstleistungen bedeutet für uns eine grosse Wertschätzung. Wir danken allen Referenten und Teilnehmern für einen äusserst spannenden und gelungenen Anlass mit dem Ziel, den gemeinsamen Austausch unter Spezialisten, Interessierten und Medienschaffenden im Bahnbereich zu fördern“, freut sich Svein G. Vatslid, CEO der Amberg Technologies AG.